Skireisen

Hier findet Ihr interessante Skireisenangebote für die ganze Familie. Wir besuchen jährlich die Hubertusalm Flachau und unternehmen eine tolle Skisafari durch zahlreiche Skigebiete.
 

Folgende Angebote waren verfügbar:

 

Angebot 2019 - 1: Skifreizeit Hubertusalm 29.12.2018 - 05.01.2019

 

Angebot 2019 - 2: Dolomiti Superski 20.02. - 24.02.2019

Sextner Dolomiten - Helm - Rotwand - Corvara - Sella Rionda - Arabba - La Villa - Kronplatz

 

Bilder bisheriger Skireisen

Dolomiti Superski 20.02. - 24.02.2019

Die diesjährige Skisafari führte uns nach Südtirol. Am Fuße des Kronplatzes bezogen wir im Historic Hotel  Anewandter in Uttenheim unser Quartier.

Am 1. Tag ging es hinauf zum Lagazoi / am Falzaregopaß. Oben angekommen genossen wir bei traumhaftem Wetter die Rundumsicht.  Die 8 Kilometer Abfahrt hinunter nach Armentarola unterbrachen wir um in der Scortonihütte den Einkehrschwung zu üben und an der Talstation den Feuertopf an der Capana Alpina Hütte zu genießen, anschließend ging es mit den „Eselstaxi“ durch die Schlucht zum Tellerlift. Den Tag verbachten wir im Skigebiet Kassian.

Der 2. Tag führte uns zum Helm/Rotwand, hiergenossen wir ebenfalls bei Sonne pur die tolle Aussicht zu den  Zinnen.

Tag 3 wurde die Sella ausgewählt, Teile der Mannschaft umrundeten diese, die anderen Skifracks genossen die tollen Abfahrten rund um Wolkenstein.

Am letzten Tag war der Kronplatz angesagt, hier tobten sich die insgesamt 37 Teilnehmer bis 14 Uhr aus, danach war leider wieder Schluß und wir fuhren gegen 14.30 Uhr wieder der Heimat entgegen.

Eine tolle Skisafari ging zu Ende, wir freuen uns schon wieder auf die nächste Reise, die am 7.2.2020  schon gebucht ist.

Skifreizeit Hubertusalm 29.12.2018 - 05.01.2019

Dieses Jahr war nur ein kleiner Kreis ZV Skifahrer vom 29.12.2018 – 05.01.2019 in den Skiferien auf der Hubertusalm in Flachau Winkel

Jedoch bei allerbesgten Schneeverhältnissen genossen wir die tollen Skitage.

Skisafari in den Dolomiten vom 04. - 08.03.2017

Unsere Skisafari war ein toller Erfolg. 47 Teilnehmer hatten 4 Tage mächtig Spaß. Dachten wir am ersten Tag der Wettergott meint es diesmal nicht gut mit uns, so mußten wir uns im Skigebiet „Helm-Rotwand“ vom Gegenteil überzeugen lassen, toll präparierte Pisten mit zum Teil bis 10 cm Neuschnee durften wir genießen.

Am nächsten Tag war der Lagazuoi unsere Station, nachdem wir mehrmals die kürzere Abfahrt zur Seilbahn gemacht hatten, ging es die 12 km lange Abfahrt über die Scortonihütte hinunter nach Capana Alpina von hier aus ging es mit wir dem „Eseltaxi“ am Seil bis nach Armentarola, dort genossen die meisten den weltberühmten Obstsalat im gleichnamigen Hotel.

Am dritten Tag war Corvara unsere Station, Teile von der Reisegruppe namen sich die Sellaronda vor, die Anderen fuhren mit der Seilbahn auf die Boe und von dort aus nach Arrabba.

Die letzte Station an diesem Tag war die Berühmte „Negerhütte“ hier machte der Einkehrschwung am meisten Spaß.

Am letzten Tag war der Kronplatz unser Skigebiet, in 4 Richtungen kann man dieses herrliche Gebiet befahren. Im Familienhotel in Geiß verwöhnte uns die Familie Hellweger mit ihren 5 Gangmenü. Vorher konnten wir die Annehmlichkeiten in der Sauna und im Dampfad genießen.

4 schöne Tage gingen zu Ende und wir freuen uns schon wieder auf das kommende Jahr wenn es heißt „mit der DSV Skischule auf Skisafari“.

Hubertusalm vom 02.01.2017 - 07.01.2017.
Unsere diesjährige Skireise führte wiederum in das wunderschöne Skigebiet Flachau/Winkel – Kleinarl. Gegenüber dem Vorjahr hatten wir einen tollen Schnee, der uns sehr gut präparierte Pisten bescherte. Mitten im Skigebiet wohnten wir wie alle Jahre vorher auf der Hubertusalm, von dort aus konnten wir direkt die Abfahrten genießen. Am 2.ten Tag setzte Mittags der Schneefall ein der erst am anderen Tag gegen 11.00 Uhr endete. 60 cm Neuschnee, Sonnenschein und gute Laune, da schlägt das Herz eines Wintersportlers höher. Der Einkehrschwung wurde natürlich auch tüchtig geübt, ob in der Winkelalm am Kaminfeuer,
auf der Schüttalm im Wintergarten oder ganz oben im Almstüberl, der Glühwein schmeckte vorzüglich. Unser Hüttenwirt Rudi verabschiedete uns mit Tränen in den Augen, wir freuen uns schon auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr..

Unsere Skisafari vom 27.2.-2.3.2016 mit den Stationen:
Sonntag: Fiss-Serfaus-Ladis
Montag: Ischgl
Dienstag: Pitztaler Gletscher – Riffelsee
Mittwoch: Hochzeiger
Mit 33 Personen fuhren wir mit Heser-Bus nach Arzl. Im ****Hotel Arzler Hof machten wir Station und von dort aus startete täglich unsere Skitour.Dieses Jahr meinte es der Wettergott nicht so toll mit uns, er versteckte die Sonne hinter dichten Schneewolken, doch wir Skifahrer machten das Beste daraus. Die wunderschönen Skigebiete ließen uns  die Wolkendecke vergessen, denn wir hatten immer eine tolle Schneeauflage. Am Pitztaler Gletscher empfingen uns 50 cm Pulverschnee, da schlägt das Herz eines jeden Skifahrers bis in den Himmel.
Mittwoch schaute dann doch noch die Sonne heraus und wir erlebten in dem Gebiet Hochzeiger sehr schöne und breite Pisten. Gesund und munter traten wir die Heimreise an und freuen uns schon wieder auf nächstes Jahr wenn es heißt  „DSV Skischule Hof und ZV Feilitzsch auf Safari.

Skisafari 2015

Alle Schneesportfreunde waren von der Reise begeistert: traumhafte Pisten, strahlender Sonnenschein, tolles Hotel mit sehr gutem Essen, Wir verbrachten 4 herrliche Tage in den wunderschönen Brentaner Dolomiten. Ausgangspunkt war der kleine Ort Commezzadura 810 m ü.M. mit den Skigebieten Folgarida - Madonna die Campiglio - Marilleva Pinzola . Höchster Punkt war der Passo Groste mit 2504 m ü,M. Am Dienstag fuhren wir in das Skigebiet am Passo Tonale mit seinem Gletscher. Hier ging es über die 3000 m Grenze hinaus. Alle freuen sich schon auf 2016 - wenn es wieder heißt: "Die DSV- Skischule auf Skisafari" .

Hubertusalm vom 27.12.2014 - 03.01.2015.
Die Anfahrt war problemlos über die A 93 bis Regensburg über Passau nach Salzburg und
weiter bis zur Talstation Flachau Winkel. Nach dem Empfang der Skipässe  und dem
Verladen der Reisetaschen auf den Pistenbully ging es schon mit dem Sessellift bergauf.
Die Angst vor Schneemangel war unbegründet, denn am Anreisetag hatten wir leichten
Schneefall der uns die nächsten 4 Tage begleitete, so hatten wir immer tolle Pisten.
Die letzten 2 Tage war Sonne pur angesagt, insgesamt eine Super Ski Woche. Die 32 Reiseteilnehmer kamen voll auf ihre Kosten. Die Abende verbrachten wir bei Gesellschaftsspielen wie Karrierepoker, Spiel 77 und das schöne "Hornochsenspiel", sofort nach dem Abendessen -4 Gang Menü- ging es an die Spieltische, die Zeit verging wie im Flug, wir mussten uns regelrecht losreisen um in die Betten zu kommen. Die Kinder freuten sich  wieder auf das Abfahrtsrennen das am letzten Tag auf der Klein Arl Piste stattfand. Dann kam am Abend die Siegerehrung, das Abendessen dauerte den Kids viel zu lange und so saßen sie, einige noch mit der Nachspeise auf dem Teller, draußen im "Salon" und warteten gespannt auf ihre Zeit, Urkunden und Medaillen. Stolz präsentierten sie sich dann alle vor der Kamera. Die Silvesterparty begann mit einem 5 Gang Menü, allein dies war schon ein Augen- und Gaumenschmaus. Bis kurz vor  Mitternacht waren wir mit Gesellschaftsspielen beschäftigt. Nach der Gratulationskur und dem Silvesterschießen wurde noch ausgiebig ins neue Jahr gefeiert. Es war wiederum eine gelungene Ski Woche und so traten wir zufrieden unsere Heimreise an.

Hier finden Sie uns:

ZV Feilitzsch e.V. 

ZV Gaststätte / ZV Turnhalle
Steinweg 8
95183 Feilitzsch

Tel.: 09281 / 42505

ZV Sportplatz - Kesselweg

Kontakt

Rufen Sie einfach an, schreiben Sie uns eine Email an die jeweilige Abteilung oder direkt an

admin[at]zv-feilitzsch.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
ZV Feilitzsch e.V.